Hypnose­therapie

Hypnose wirkt direkt im Unterbewusstsein & ist erfolgreich in folgenden Gebieten:

  • Selbstbewusstsein stärken
  • Lösen von Blockaden
  • Angst zum Beispiel vor Phobien, Flugangst, Prüfungsangst, Geburtsangst, Höhenangst usw.
  • Suchtverhalten, Raucherentwöhnung, Gewichtsregulation
  • Schmerztherapie, Stottern
  • Vergebungsarbeit
  • Vergangenheitsbewältigung
  • Kinderhypnose
  • Sporthypnose
  • uvm

Die Hypnose ist das natürlichste Phänomen der Welt. Wir hypnotisieren uns ständig, nur bemerken wir es nicht (Gabriel Palacios). Hypnose beschreibt das Umgehen der kritischen Instanz bei selektiv erhöhtem Denken.

Was ist Hypnose?

Das Wort Hypnose leitet sich vom griechischen Gott Hypnos ab: Gott des Schlafs. Die alten Griechen meinten damals, dass die Hypnose ein schlafähnlicher Zustand sei und haben diesen für sie sehr heilsamen Zustand nach dem Gott des Schlafs benannt. Ebenfalls im alten Ägypten war die Hypnose bekannt.

Hypnose wirkt sich auf unser System sehr positiv aus, da sie den Parasympathikus stimuliert & aktiviert. Der Parasympathikus ist derjenige Teil des vegetativen Nervensystems, der dem Leben dient (Automatische Körperfunktionen: wir müssen nicht überlegen wie & ob unser Herz schlägt, wie unsere Verdauung funktionieren soll usw., sondern das geschieht vollautomatisch & ganz nebenbei).

Aktiviert wird der Parasympathikus durch:

  • Liebe
  • Vertrauen
  • Gelassenheit
  • Lebensfreude
  • und den Zustand der Hypnose

Das innere Gleichgewicht wird durch seinen Einfluss wieder hergestellt. Sein Gegenspieler, der Sympathikus, wird somit reguliert. Durch die Hypnose, auch durch die Selbsthypnose, ist bekannt, dass der Mensch besser schlafen kann & sich viele Körperfunktionen optimal regulieren.

Mögliche Vorbehalte gegenüber der Hypnose...

Durch die Medien ist die Hypnose, vor allem die Showhypnose, sehr bekannt geworden. Gleichzeitig wurde aber auch Angst verbreitet.

Ich kann Sie beruhigen:

  • Sie werden nicht manipuliert
  • Sie werden mir nicht ausgeliefert sein
  • Sie werden nichts gegen Ihren Willen tun oder sagen
  • Sie werden in der Hypnosetherapie nur das verraten, was Sie möchten
  • Sie werden im hypnotischen Zustand nicht steckenbleiben
  • Sie werden weder ohnmächtig noch vom Schlaf übermannt
  • Sie werden sich nach der Hypnose in grosser Klarheit an alles erinnern was während der Sitzung geschehen ist
  • Sie werden eventuell während des hypnotischen Zustandes ein verzerrtes Zeitgefühl haben, welches sich aber nach der Therapie sofort regulieren wird
  • Sie werden nach der Therapiesitzung gestärkt und erfrischt sein

Hypnose ist eine komplementäre Therapieform zur Schulmedizin. Immer mehr Spitäler, aber auch Ärzte & Zahnärzte, bieten Hypnose während einer Operation an. Die Erfahrung zeigt, dass die Patienten ohne medikamentöse Anästhesie den Eingriff schmerzfrei erleben und auch nach der Operation keine oder weniger Schmerzmittel brauchen und die Wundheilung viel schneller geschieht.

Sie kennen die Lösung. Sie wissen es nur noch nicht.

(Dr. Milton H. Erickson, amerikanischer Arzt & Hypnosetherapeut)